DIE MITGLIEDER

INTERESSIERTE AN DEN GRUPPEN, THEMENABENDEN, KONFERENZEN + INFOS

Menschen auf einem "Entwicklungsweg" , die eine ganzheitliche transpersonale, geistig-religiöse oder psycho-spirituelle Entwicklung im Alltag suchen und diesen Weg  eigenverantwortlich, aber im regelmässigen Austausch mit Gleichgesinnten, gehen wollen. Die Aktivitäten des Vereins sind nicht an eine Konfession oder Kirche gebunden und orientieren sich sowohl an der  konkreten persönlichen  Praxis, als auch an der wissenschaftlichen Forschung auf diesem Gebiet.  Angesprochen  sind neben "spirituell Suchenden", die sich dem transpersonalen Ansatz verbunden fühlen, medizinisch und therapeutisch Tätige, Künstler, Wissenschaftler verschiedener Fachbereiche, die sich mit Bewusstseinszuständen beschäftigen. Es sollen Brücken geschlagen werden zwischen den unterschiedlichen Denkansätzen , wissenschaftlichen Disziplinen, politischen, psychologischen und sozio-ökonomischen Modellen sowie kulturellen und spirituellen Bewegungen.

Suchenden auf dem Erkenntnisweg werden folgende Möglichkeiten geboten:
- Selbsthilfegruppen
- Themen- und Konferenzabende
- eine Ausbildungsmöglichkeit
- eine Infothek
- ein regelmässiges Informationsblatt
- internationaler Austausch

SUCHENDE NACH UNTERSTUETZUNG IN EINER KRISE

Die meisten Menschen erleiden im Leben Phasen der Krise. Diese können tiefe Ängste, Depressionen, Isolation, Unverständnis zur Folge haben. Ob die erlebte Krise innerhalb  eines transpersonalen Entwicklungsprozzes entstand oder plötzlich ins Leben einbrach, ob es sich um einfache Fragen handelt oder um eine schwerwiegende Krise, die ein normales Weiterleben unmöglich macht,  spielt keine Rolle. Die meisten Krisen gehen mit den Hauptängsten der Menschen einher : Angst vor Zerstörung (Krankheit, Tod), Angst vor Sinnlosigkeit (Absurdität), Angst vor Alleinsein (Ausgestossen- oder Verlassensein). Mit all diesen Erlebnissen wollen wir die Hilfesuchenden nicht allein lassen. Wichtig ist, dass dieser die Krise nicht nur beseitigen will, sondern aus ihr Erkenntnisse für seinen weiteren Entwicklungsweg gewinnen  will. Jede Hilfestellung und Begleitung geschieht im vollen Respekt der Würde und der persönlichen Freiheit des Einzelnen.

Angebote:
- Nottelefon (710629)
- Möglichkeit einer Begleitung durch Laienhelfer
- Weitervermittlung an Äerzte, Therapeuten, Kliniken in In- und Ausland.

DIE  LAIENHELFER

Um unser Vorhaben durchzuführen, suchen wir Menschen, die bereit sind mitzuhelfen und sich in Selbsthilfegruppen auf Nächstenhilfe vorzubereiten. "Wir wollen an uns selbst arbeiten, um anderen zu helfen. Und wir helfen anderen als Möglichkeit an uns selbst zu arbeiten." (Ram Dass).
Wer Interesse hat mitzuarbeiten, melde sich bitte unter Telefonnummer: 71 06 29
Es besteht die Möglichkeit einer Weiterbildung zum "Transpersonal-Psychologischen Begleiter/Berater".

DIE PROFESSIONELLEN HELFER

Wir suchen professionelle Helfer: Psychologen, Psychiater, Aerzte, Therapeuten,  die mitarbeiten
bzw. bereit sind, im Notfall in akuten seelischen  und spirituellen Krisen  zu  beraten und  zu helfen.
Wir möchten versuchen, ein  möglichst dichtes Hilfsnetz zu knüpfen. Wer Interesse hat mitzuarbeiten, melde sich bitte unter Telefonnummer: 71 06 29