Organisation des Integralen Salons Luxemburg

Im Kontext eines beständigen internationalen Austausches mit anderen integralen Salons und Initiativen und im organisatorischen Rahmen der Luxemburger Gesellschaft für transpersonale Psychologie (MTK asbl) werden zwei komplementäre Gruppen angeboten. Für die Teilnahme am Integralen Salon ist entweder eine Mitgliedschaft bei MTK asbl (30 Euro/Jahr) erforderlich oder es ist ein Teilnahmebeitrag von 3 Euro pro Treffen zu entrichten (ausgenommen offene Einführung). Je nach aktueller Zusammensetzung der Gruppen funktionieren sie mehrsprachig (luxemburgisch, deutsch, französisch, englisch). Es ist dabei jedoch keine Voraussetzung, all diese Sprachen aktiv zu beherrschen. Anmeldung und weitere Informationen über das Info-Telefon: +352 691 456 789.

Jedes Treffen dieser zwei Gruppen des integralen Salons Luxemburg sind flexibel aus 5 zentralen Bestandteilen aufgebaut:

Nicht wertender Austausch über Impulse und Erfahrungen der TeilnehmerInnen
Stille oder dynamische Meditation
Gemeinsames Experimentieren und Diskutieren zu einem gemeinsam bestimmten Themenfeld
Reflexion des Treffens
Klärung des weiteren Vorgehens

Über mehrere Treffen hinweg wird in jeder Gruppe ein gemeinsam vereinbartes Schwerpunktthema anhand folgender Leitfragen vertieft:

Worum geht es? Entwicklung eines differenzierten Verständnisses (Textstudium, Präsentationen, Diskussionen)
Wie funktioniert es? Aneignung durch verschiedene praktische Übungen ...
Wie wirkt es? Umsetzung im eigenen Lebensumfeld und gemeinsame Reflexion der inneren Erfahrungen und äußeren Effekte
Was wollen wir übernehmen? Weiterentwicklung des Rahmens des Integralen Salons und des Umgangs miteinander ...
Was können wir weitergeben? Vermittlung der gewonnenen Erfahrungen, Praktiken und Erkenntnisse an andere ...